Fachbereich
Mathematik und Statistik
Universit├Ąt
Konstanz
 
Schwerpunkt Reelle Geometrie und Algebra > Arbeitsgruppe Mathematische Logik, Mengenlehre und Modelltheorie > Prof. Dr. S. Kuhlmann > Mitarbeiter > Dr. Lothar Sebastian Krapp

text English version

Forschung

Ich interessiere mich hauptsächlich für die modelltheoretische Untersuchung angeordneter algebraischer Strukturen. Dies beinhaltet O-Minimalität, nicht-Archimedische Körper, verallgemeinerte Potenzreihenkörper, Exponentialkörper (und spezifisch den reellen Exponentialkörper), ganzzahlige Anteile, Modelle von Peano-Arithmetik, definierbare Bewertungen, angeordnete abelsche Gruppen und die surrealen Zahlen. Viele der Fragestellungen, mit denen ich mich beschäftige, stammen aus der mathematischen Logik und haben Verbindungen zu Bewertungstheorie, reeller Algebra, Mengenlehre, reeller Analysis, Gruppentheorie und Rekursionstheorie.

Projekte

Contributions to the Study of Ordered Algebraic Structures (seit Oktober 2020)
Habilitationsprojekt, Universität Konstanz, betreut durch Prof. Dr. Salma Kuhlmann

Mathematische Grenzen neuronaler Netze (Juli 2020 bis September 2022)
im Rahmen des Wissenschaftspreises 2020 der Messmer-Stiftung, Fördersumme 10000 EUR
Projektvideo

Analysis without the Archimedean Property (März 2020 bis Dezember 2020)
als Associated Fellow des Zukunftskollegs, Universität Konstanz
gefördert durch Independent Research Grant, Fördersumme 2706 EUR

Algebraic and Model Theoretic Properties of O-minimal Exponential Fields (November 2016 bis Juli 2019)
Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes, Fördersumme 17400 EUR (plus Reisekosten)
Veröffentlichungen: O-minimal exponential fields and their residue fields (2016), Algebraic and Model Theoretic Properties of O-minimal Exponential Fields (2019), Value Groups and Residue Fields of Models of Real Exponentiation (2019)

Algebraische und modelltheoretische Eigenschaften O-minimaler Exponentialkörper (Juli 2016 bis Juni 2018)
Nachwuchsförderprogramm der Carl-Zeiss-Stiftung, Fördersumme 45600 EUR
Veröffentlichungen: O-minimal exponential fields and their residue fields (2016), Algebraic and Model Theoretic Properties of O-minimal Exponential Fields (2019), Value Groups and Residue Fields of Models of Real Exponentiation (2019)

Algebraic and Model Theoretic Properties of O-minimal Exponential Fields (Oktober 2015 bis November 2019)
Promotionsprojekt, Universität Konstanz
Betreuerin und Erstgutachterin Prof. Dr. Salma Kuhlmann, Zweitgutachter Prof. Dr. Tobias Kaiser (Universität Passau)
Dissertation: Algebraic and Model Theoretic Properties of O-minimal Exponential Fields (2019)

Unoriented Surfaces, Moebius graphs and outer space (Juni bis August 2014)
Undergraduate Research Bursary der London Mathematical Society, Fördersumme 1440 GBP
Betreut durch Prof. Dr. Tobias Dyckerhoff, Mathematical Institute, University of Oxford

Forschungsaufenthalte*

März 2018
Institut Henri Poincaré, Sorbonne Université
Model Theory, Combinatorics and Valued fields, ein Monat

April 2016
Mathematisches Institut, WWU Münster
Model Theory Month in Münster, zwei Wochen

November 2014 bis Januar 2015
Abteilung für Mathematische Logik, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Gast von Prof. Dr. Heike Mildenberger, acht Wochen

September 2014
Arbeitsgruppe: Wissenschaftliches Rechnen im Exascale-Zeitalter, Sommerakademie Krakau
Studienstiftung des deutschen Volkes, zwei Wochen

*ab zwei Wochen



arXiv public author identifier http://arxiv.org/a/krapp_l_1.
ORCID iD iconorcid.org/0000-0003-3102-1923


Letzte Änderung: