AG Numerik UniLogo

Besucherinnen und Besucher der
Arbeitsgruppe seit Dezember 2009





2017

  1. Vom 4. bis 6. September 2017 besuchte uns Herr Dr. Behnam Soleimani vom Institut für Mathematik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Er beschäftigt sich in seiner Forschung mit Numerischen Methoden für Differentialgleichungen, Mehrzieloptimierung und Optimalitätsbedingungen. Er hielt am Dienstag, den 5. September 2017 um 10:15 Uhr einen Vortrag im Raum D433.
  2. Vom 17. bis 18. August 2017 besuchte uns Herr Georg Müller vom Lehrstuhl für Angewandte Mathematik der Universität Bayreuth. Er promoviert derzeit bei Prof. Dr. Anton Schiela. Herr Müller hielt am Donnerstag, den 17. August um 15:00 Uhr einen Vortrag mit dem Titel Optimal Control of Contact Problems - Modelling, Analysis and Numerics im Raum F425.
  3. Vom 23. bis 25. Juli 2017 besuchte uns Herr Dr. Henrik Schumacher vom Fachbereich Mathematik der Universität Hamburg. Er hielt am Montag, den 24. Juli 2017 um 10:00 Uhr einen Vortrag im Raum Y310.
  4. Vom 4. bis 6. Juli 2017 besuchte uns Herr Dr. Felix Schinder vom Fachbereich Mathematik und Informatik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er beschäftigt sich in seiner Forschung mit lokalisierten Reduced-Basis-Methoden. Herr Schindler hielt am 5. Juli um 10:00 Uhr im Raum G221 einen Vortrag.
  5. Vom 4. bis 6. Juli 2017 besuchte uns Herr Dr. Stephan Rave vom Fachbereich Mathematik und Informatik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er beschäftiget sich in seiner Forschung mit Modellreduktion und A-Posteriori-Fehlerschätzer. Bei dem Besuch geht es auch um einen Austausch hinsichtlich der Python-basierten Programmbibliothek pyMOR für die Modellreduktion. Am 5. Juli um 10:00 Uhr gab Herr Rave im Raum G221 eine Einführung in die Programmbibliothek.
  6. Vom 15. bis 16. Mai 2017 besuchte uns Herr Dr. Gabriele Ciaramella von der Section de Mathématiques der Université de Genève. Herr Ciaramella beschäftigt sich in seiner Forschung mit Qunatum Optimal Control und Domain Decomposition. Er wird ab dem 1. September 2017 am Fachbereich Mathematik und Statistik der Universität Konstant als Juniorprofessor beginnen.
  7. Vom 9. bis 11. Mai 2017 besuchte uns Frau Dr. Dörte Jando (nee Beigel) vom Institut für Wissenschaftliches Rechnen (IWR) der Universität Heidelberg. Frau Jando arbeitet am Lehrstuhl für Mathematische Methoden der Simulation von Prof. Dr. Guido Kanschat. Sie beschäftigt sich mit der Anwendung von reduzierten Modellen bei Multiple-Shooting-Verfahren für Optimalsteuerung von partiellen Differentialgleichungen. Frau Jando hielt am Mittwoch, den 10. Mai 2017 um 10 Uhr im Seminarraum C423 einen Vortrag mit dem Titel Reduced order modeling for time-dependent optimal control problems with variable initial values.
  8. Vom 28. bis 31. März 2017 besuchte uns Herr Sebastian Peitz vom Lehrstuhl für Angewandte Mathematik am Institut für Mathematik der Universität Paderborn. Herr Peitz beschäftigt sich in seiner Dissertation unter der Leitung von Prof. Dr. Michael Dellnitz mit Aufgabenstellungen aus der multikriteriellen Optimierung von partiellen Differentialgleichungen.
  9. Vom 24. bis 27. Januar 2017 besuchte uns Frau Prof. Dr. Gabriele Eichfelder von der Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften der TU Ilmenau. Frau Eichfelder beschäftigt sich in ihrer Forschung mit Vektoroptimierung, multikriterieller Optimierung, Optimalitätsbedingungen und Dualität. Sie hielt am Mittwoch, den 25. Januar 2017 um 10 Uhr im Seminarraum G306 einen Vortrag mit dem Titel Global Multiobjective Optimization im Rahmen des Oberseminars Numerik.

2016

  1. Am 12. Oktober 2016 besuchte uns Herr Hannes Krietsch vom Swiss Competence Center for Energy Research. Herr Krietsch promoviert an der ETH Zürich und beschäftigt sich unter anderem mit geologischen 3D-Modellen zur Simulation strukturmechanischer Prozesse. Er hielt am 12. Oktober um 13:00 Uhr im Raum F 424 einen Vortrag mit dem Titel Open questions in the rock mass characterization phase of a decameter-scale reservoir stimulation experiment im Rahmen des Oberseminars Numerik.
  2. Vom 19. bis 21. Oktober 2016 besuchte uns Frau Prof. Dr. Sina Ober-Blöbaum vom Department of Engineering Science der University of Oxford. Frau Ober-Blöbaum forscht unter anderem in den Bereichen Dynamische Systeme, nichtlineare Optimierung und optimale Steuerung. Frau Ober-Blöbaum hielt am Donnerstag, den 20. Oktober 2016 um 10:00 Uhr im Raum F 426 einen Vortrag mit dem Titel Symplectic methods and geometric concepts in optimal control im Rahmen des Schwerpunktkolloquiums Analysis und Numerik.
  3. Vom 30. Juli bis 2. August 2016 besuchte uns Herr Simon Pirkelmann vom Lehrstuhl für Angewandte Mathematik der Universität Bayreuth. Herr Zirkelmann promoviert der Herrn Prof. Dr. Lars Grüne und arbeitet mit uns im DFG-Projekt Model predictive PDE control for energy efficient building operation zusammen.
  4. Vom 30. Mai bis 1. Juni 2016 besuchte uns Herr Prof. Dr. Bernd Thaller vom Institut für Mathematik und Wissenschaftliches Rechnen der Karl-Franzens-Universität Graz. Herr Thaller arbeitet in der Mathematischen Physik und leitet das Regionale Fachdidaktikzentrum Mathematik und Geometrie. Er hielt am Montag, den 29. Mai 2016 um 15:30 Uhr im Raum M630 einen Vortrag im Mathematischen Kolloquium mit dem Titel Fachdidaktik und Lehramtsausbildung im Fach Mathematik in Graz.
  5. Vom 19. bis 20. Mai 2016 war Herr Prof. Dr. Fredi Tröltzsch vom Institut für Mathematik der TU Berlin zu Besuch. Herr Tröltzsch ist seit Jahren auf dem Gebiet der Optimalsteuerung partieller Differentialgleichungen tätig und als Prüfer bei der Verteidigung von Herrn Martin Gubisch dabei.
  6. Vom 17. bis 20. Mai 2016 besuchte uns Frau Carmen Gräßle vom Fachbereich Mathematik der Universität Hamburg. Frau Gräßle studierte in Konstanz Mathematik und promoviert jetzt bei Prof. Dr. Michael Hinze im Bereich der Modellreduktion. Am Mittwoch, den 18. Mai 2016 hielt Frau Gräßle im Rahmen des Oberseminars Numerik um 10:00 Uhr im Raum D 522 einen Vortrag mit dem Titel The inclusion of adaptivity concepts in POD reduced order modelling.
  7. Vom 10. bis 11. Mai 2016 besuchte uns Herr Jun.-Prof. Dr. Martin Schmidt vom Department Mathematik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Herr Schmidt beschäftigt sich unter anderem mit gemischt-ganzzahliger Optimierung. Er hielt am Mittwoch, den 11. Mai 2016 um 10:00 Uhr im Raum Y310 einen Vortrag mit dem Titel Gemischt-ganzzahlige Optimierung mit Anwendung im Gas- und Stromtransport im Oberseminar Numerik.
  8. Vom 21. bis 22. April 2016 besuchten uns Herr Prof. Dr. Lars Grüne vom Lehrstuhl für Angewandte Mathematik der Universität Bayreuth und Herr Prof. Dr.-Ing. Thomas Meurer vom Chair of Automatic Control der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zusammen mit jeweils einem Doktoranden im Rahmen einer an der Universität Konstanz stattfindenden Kick-Off-Veranstaltung für das neu beginnende DFG-Projekt Model predictive PDE control for energy efficient building operation unsere Arbeitsgruppe. Ferner kam Herr Luca Mechelli vom Department of Mathematics der Universität Rom La Sapienza für den Zeitraum vom 21. bis zum 22. April 2016 nach Konstanz.
  9. Vom 9. bis 10. März 2016 besuchte uns Herr Luca Mechelli vom Department of Mathematics der Universität Rom La Sapienza. Herr Mechelli schrieb seine Masterarbeit unter der Leitung von Prof. Dr. Maurizio Falcone. Herr Mechelli hielt am 10. März 2016 im Raum F420 um 10:00 Uhr einen Vortrag mit dem Titel Acceleration Methods for Hamilton-Jacobi Equations.
  10. Vom 20. bis 22. Januar 2016 besuchte uns Frau Johanna Lina Lebherz vom Fachbereich Mathematik der Universität Trier. Frau Lebherz schrieb unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Ekkehard Sachs ihre Diplomarbeit über das Thema Adjungierte zweiter Ordnung bei Optimierungsalgorithmen. Frau Lebherz hielt am Donnerstag, den 21. Januar 2016 um 13:30 Uhr im Raum L914 einen Vortrag über wesentliche Ergebnisse ihrer Diplomarbeit.

2015

  1. Am 10. November 2015 besuchte uns Herr Prof. Dr.-Ing. Christian Ebenbauer vom Institut für Systemtheorie und Regelungstechnik der Universität Stuttgart. Herr Ebenbauer beschäftigt sich in seiner Forschung unter anderem mit systemtheoretischen Zugängen für Optimierungsalgorithmen und modellprädiktiver Regelung. Er hielt am 10. November 2015 um 13:30 Uhr im Raum G 305 einen Vortrag mit dem Titel Extremwertregelung mit Hilfe von Lie Klammern und Nadelvariationen.
  2. Vom 3. bis 6. November war uns Herr Dr. Jan Heiland vom Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme in Magdeburg zu Besuch in Konstanz. Die Forschungsinteressen von Herrn Heiland sind in den Bereichen Modellreduktion, Optimalsteuerung, Navier-Stokes-Gleichungen und differential-algebraischen Gleichungen. Herr Heiland hielt am Mittwoch, den 4. November 2015 um 10:15 Uhr im Raum M 1101 einen Vortrag mit dem Titel Time-dependent Dirichlet conditions in finite element discretizations.
  3. Vom 23. bis 27. Oktober 2015 besuchte uns Herr Prof. Dr. Franz Rendl vom Institut für Mathematik der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Herr Rendl arbeitet seit vielen Jahren im Bereich der Kombinatorischen und Ganzzahligen Optimierung. Er hielt am Montag, den 26. Oktober 2015 um 11:45 Uhr im Raum F 424 einen Vortrag mit dem Titel Nonlinear approaches to combinatorical optimization approaches.
  4. Vom 18. bis 21. Oktober 2015 besuchte uns Herr Prof. Dr. Ekkehard Sachs vom Fachbereich IV - Mathematik der Universität Trier. Herr Sachs ist seit vielen Jahren im Bereich der Nichtlinearen Optimierung, Optimalsteuerung von Differentialgleichungen und Modellreduktion aktiv. Es gibt zahlreiche Kooperationen zwischen den Arbeitsgruppen von Herrn Sachs und Herrn Volkwein. Herr Sachs hielt am Montag, den 19. Oktober 2015 um 12:15 Uhr im Raum F424 einen Vortrag mit dem Titel Calibration of Models in Numerical Finance.
  5. Vom 12. bis 13. Juli 2015 besuchte uns Herr Boris Krämer vom Interdisciplinary Center for Applied Mathematics der Virginia Polytechnic Institute and State University in Blacksburg, USA. Herr Krämer beschäftigt sich im Rahmen seiner Dissertation unter der Leitung von Prof. Dr. John Burns unter anderem mit Projection based and data driven model reduction, Compressed sensing und Systemidentifikation.
  6. Vom 12. bis 16. Juli 2015 besuchte uns Herr Prof. Dr. John R. Singler vom Department of Mathematics and Statistics der Missouri University of Science and Technology (Missouri S&T). Herr Singler beschäftigt sich in seiner Forschung mit der Modellreduktion von partiellen Differentialgleichungen,der numerischen Berechnung von Feedback-Steuerungen sowie mit dem Einsatz von Kontrolltheorie in ingenieurwissenschaftlichen und mathematischen Anwendungen. Herr Singler hielt am 13. Juli 2015 um 14 Uhr im F425 einen Vortrag mit dem Titel New POD Error Formulas and Applications to Model Reduction of Nonlinear PDEs.
  7. Vom 8. bis 12. Juni 2015 besuchte uns Herr Sebastian Peitz vom Lehrstuhl für Angewandte Mathematik am Institut für Mathematik der Universität Paderborn. Herr Peitz beschäftigt sich in seiner Dissertation unter der Leitung von Prof. Dr. Michael Dellnitz mit Aufgabenstellungen aus der multikriteriellen Optimierung von partiellen Differentialgleichungen. Herr Peitz hielt am 8. Juni 2015 einen Vortrag mit dem Titel An Introduction to Multiobjective Optimization.
  8. Vom 19. bis zum 22. Mai 2015 besuchte uns Frau Dr. Sara Grundel vom Max-Planck-Institute for Dynamics of Complex Technical Systems in Magdeburg. Frau Grundel beschäftigt sich unter anderem mit parametrischer Modellreduktion. Frau Grundel hält am 20. Mai 2015 um 10:15 Uhr im Raum H305 einen Vortrag mit dem Titel Efficient simulation of hyperbolic flows on graph structures im Rahmen des Oberseminars Numerik und im Rahmen von Women in Math.
  9. Vom 4. bis 7. Mai 2015 besuchte uns Herr Markus Meier von der Arbeitsgruppe Numerik partieller Differentialgleichungen an der Fakultät Mathematik des Karlsruher Instituts für Technology. Herr Meier promoviert in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Willi Dörfler. Im Rahmen des Oberseminars Numerik hielt Herr Meier am 5. Mai 2015 um 12:00 Uhr im F420 einen Vortrag mit dem Titel An elliptic problem with strongly nonlinear interface condition halten.
  10. Vom 20. bis 23. April 2015 besuchte uns Frau Guilia Fabrini vom Dipartimento di Ingegneria Matematica Università degli Studi di Genova sowie vom Laboratoire Jacques-Louis Lions (Université Pierre et Marie Curie, Paris VI). Frau Fabrini hielt am Dienstag, den 21. April 2015 um 13:30 Uhr einen Vortrag mit dem Titel On the coupling between MPC and DP methods for optimal control problems im Raum D406.
  11. Vom 22. bis 24. Februar 2015 war Herr Prof. Dr. Bernd Noack von der Universite de Poitiers zu Besuch. Herr Noack beschäftigt sich in seiner Forschung mit der optimalen Steuerung von turbulenten Ströjungen, mit Modellreduktion und mit Machine Learning. Am Montag, den 23. Februar 2015 hielt Herr Noack um 10:15 Uhr im F 428 einen Vortrag im Rahmen des Schwerpunktkolloquiums Analysis und Numerik mit dem Titel Closed-loop turbulence control using machine learning.
  12. Vom 9. bis zum 10. Februar 2015 besuchte uns Frau Dr. Ira Neitzel vom Lehrstuhl für Mathematische Optimierung an der Fakultät für Mathematik der Technischen Universität München. Frau Neitzel beschäftigt sich mit der Numerischen Analysis von Optimalsteuerungsproblemen mit Ungleichungsnebenbedingungen, der FEM-Diskretisierung und a priori Fehleranalyse. Sie hielt am Dienstag, den 10 Februar 2015 um 13:30 Uhr im Raum G 308 einen Vortrag mit dem Titel Finite element discretization error estimates for state-constrained Dirichlet control problems im Oberseminar Numerik.
  13. Vom 2. bis 4. Februar 2015 besuchte uns Herr Paolo Pacciarini vom Laboratory for Modeling and Scientific Computing am Department of Mathematics der Politecnico di Milano. Herr Pacciarini hielt am Dienstag, den 3. Februar 2015 um 13:30 Uhr im Raum G 308 einen Vortrag mit dem Titel A discontinuous Galerkin reduced basis element method im Oberseminar Numerik.
  14. Vom 19. bis 21. Januar 2015 besuchte uns Frau Angela Scardigli von der Firma Optimad Engineering aus Turin. Frau Scardigli hielt einen Vortrag mit dem Thema Shape Optimization of large-scale aerodynamic problems using reduced-order modelling im Rahmen des Oberseminars Numerik halten. Der Termin und Ort werden noch bekanntgegeben.
  15. Vom 13. bis 16. Januar 2015 besuchte uns Herr Dr. Alessandro Alla vom Fachbereich Mathematik der Universität Hamburg besuchen. Herr Alla beschäftigt sich in seiner Forschung mit Feedbacksteuerungen für partielle Differentialgleichungen.

2014

  1. Vom 12. bis 14. November 2014 besuchte uns Frau Prof. Dr. Simone Göttlich von der Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsmathematik der Universität Mannheim. Sie beschäftigt sich unter Anderem mit stetiger und diskreter Optimierung sowie mit Modellierung und Simulation von Transportnetzen. Frau Götätlich hat am 13. November 2014 um 17:00 Uhr im F426 einen Vortrag mit dem Titel Material Flow Problems gehalten.
  2. Vom 20. bis 24. Oktober 2014 war Herr Dr. Oliver Lass vom Fachbereich Mathematik der TU Darmstadt bei uns zu Gast. Herr Lass beschäftigt sich mit nichtlinearer Optimierung, mit Parameterschätzung und Optimalsteuerung von partiellen Differentialgleichungen.
  3. Vom 21. bis 24. September 2014 besuchen uns Herr Dr. Dante Kalise und Herr Axel Kröner vom Johann Radon Institute for Computational and Applied Mathematics (RICAM) der Austrian Academy of Sciences (ÖAW) zu Besuch in Konstanz. Beide beschäftigen sich unter anderem mit numerischen Verfahren zur optimalen Feedback-Steuerung partieller Differentialgleichungen.
  4. Am 15. Juli 2014 besuchte uns Herr Felix Schindler vom Institut für Numerische und Angewandte Mathematik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Herr Schindler arbeitet in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Mario Ohlberger.
  5. Vom 3. bis zum 4. Juli 2014 besuchte uns Herr Prof. Dr. Thomas Slawig, Leiter der Arbeitsgruppe Algorithmic Optimal Control an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Seine Arbeitsgruppe beschäftigt sich unter Anderem mit Parameterschätzung, Nichtlinearer Optimierung und Optimalsteuerung bei Klimamodellen. Herr Slawig hielt am Donnerstag, den 3. Juli 2014 um 17:00 Uhr im Raum F 426 einen Vortrag über Methods for Parameter Estimation in Climate Models im Rahmen des Schwerpunktkolloquiums Analysis und Numerik.
  6. Vom 25. bis 27. Juni besuchte uns Herr Prof. Dr. Gianluigi Rozza vom mathLab von der International School for Advanced Studies (SISSA). Herr Rozza hielt einen Vortrag mit dem Titel New trends for geometrical parametrization techniques in reduced order modelling: interfaces and shapes am Donnerstag, den 26. Juni 2014 im Raum F 426 im Rahmen des Schwerpunktkolloquiums Analysis und Numerik.
  7. Vom 3. Juni bis 3. September 2014 ist Frau Anwesha Chaudhury bei uns zu Gast. Frau Chaudhury ist Graduate Student am Department of Chemical and Biochemical Engeneering der Rutgers State University of New Jersey. Sie wird am Mittwoch, den 9. Juli um 17:00 Uhr im Raum G 307 einen Vortrag mit dem Titel Mechanistic modeling, simulation and optimization of particulate processes halten.
  8. Vom 17. bis zum 21. März 2014 besuchte uns Herr Oliver Zeeb vom Graduiertenkolleg 1100 Modellierung, Analyse und Simulation in der Wirtschaftsmathematik der Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften der Universität Ulm zu Besuch. Herr Zeeb promoviert derzeit bei Prof. Dr. Karsten Urban. Herr Zeeb hielt am Montag, den 17. März 2014 um 15:15 Uhr im Raum F 428 einen Vortrag über Reduced Basis Method: Greedy Sampling and Maxwell's Equations im Rahmen des Oberseminars Numerik.

2013

  1. Vom 28. bis 29. November 2013 besuchte uns Herr Prof. Dr. Alfio Quarteroni vom Chair of Modelling and Scientific Computing (CMSC) der Ècole Polytechnique Fèdèrale de Lausanne (EPFL) besuchen. Herr Quarteroni ist auch Direktor vom Laboratory for Modeling and Scientific Computing MOX der Politecnico di Milano. Er ist ein international führender Mathematiker auf dem Gebiet des Wissenschaftlichen Rechnens und der Numerischen Mathematik. Herr Quarteroni ist der Autor von 20 Büchern, Editor von sieben Büchern und hat über 200 referierte Publikationen in Zeitschriften. Herr Quarteroni hielt am Donnerstag, den 28. November 2013 um 17:00 Uhr im Raum F 426 einen Vortrag im Schwerpunktkolloquium Analysis und Numerik mit dem Titel The Challenge of Complexity in Numerical Simulations.
  2. Vom 25. bis zum 26. November 2013 besuchte uns Frau Jun.-Prof. Dr. Kathrin Glau von der Fakultät für Mathematik der TU München besuchen. Kathrin Glau wurde im September 2011 zur Juniorprofessorin am Lehrstuhl für Finanzmathematik ernannt. Frau Glau hielt am Montag, den 25. November 2013 um 15:15 Uhr im P 812 einen Vortrag mit dem Titel Kolmogorov backward equations for option pricing in Lévy models im Rahmen des Oberseminars für Numerik.
  3. Vom 11. bis 15. November 2013 besuchte uns Herr Christian Himpe vom Fachbereich Mathematik und Informatik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Herr Himpe promoviert derzeit in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Mario Ohlberger und beschäftigt sich in seiner Forschung mit Modellreduktion, Empirical Gramians, Combined Reduction for Bayesian Inversion und Dynamic Causal Modelling. Herr Himpe hielt am Dienstag, den 12. November im Raum K 503 um 15:15 Uhr einen Vortrag im Oberseminar Numerik mit dem Titel Combined Reduction for Neutral Networks.
  4. Vom 27. bis 30. Oktober 2013 war Herr Axel Kröner vom Johann Radon Institute for Computational and Applied Mathematics (RICAM) der Austrian Academy of Sciences (ÖAW) zu Besuch in Konstanz. Herr Kröner beschäftigt sich unter anderem mit numerischen Verfahren zur optimalen Steuerung partieller Differentialgleichungen, vor allem von hyperbolischen Gleichungen zweiter Ordnung. Er hielt am Montag, den 28. Oktober 2013 um 15:15 Uhr im C 427 im Rahmen des Oberseminars Numerik einen Vortrag mit dem Thema Optimal feedback control for undamped wave equations by solving an HJB equation.
  5. Vom 11. bis zum 14. September 2013 besuchte uns Frau Dr. Doris H. Fürtinger. Frau Fürtinger ist Research Fellow am Renal Research Institute in New York. Sie hielt im Rahmen des Oberseminars Numerik am 12. September 2013 um 10:00 Uhr im Raum F 423 einen Vortrag über Approximation of Structured Population Equations Modeling Erythropoiesis and Various Applications halten.
  6. Vom 3. bis 4. Juli 2013 war Herr Prof. Dr. Stefan Ulbrich vom Fachbereich Mathematik der TU Darmstadt zu Besuch. Er arbeitet seit vielen Jahren auf den Gebieten der Nichtlinearen Optimierung, der Optimalsteuerung mit partiellen Differentialgleichungen und in der Entwicklung effizienter numerischer Algorithmen für Minimierungsaufgaben. Herr Ulbrich hielt am 4. Juli 2013 um 17:00 im F 426 einen Vortrag im Schwerpunktskolloquium Analysis und Numerik.
  7. Vom 1. bis 5. Juli 2013 besuchte uns Herr Mark Kärcher vom Aachen Institute for Advanced Study in Computational Engineering Science (AICES) der RWTH Aachen. Herr Kärcher promoviert bei Prof. Martin Grepl, Ph.D. und beschäftigt sich mit der A-Posteriori-Fehleranalyse bei linear-quadratischen Optmalsteuerproblemend.
  8. Vom 6. bis 7. Juni 2013 wad Herr Prof. Dr. Matthias Gerdts vom Institut für Mathematik und Rechneranwendung der Universität der Bundeswehr München zu Besuch am Fachbereich. Seine Arbeitsgruppe beschäftigt sich in seiner Forschung unter anderem mit der Optimalsteuerung und Parameterschätzung sowohl bei gewöhnlichen als auch bei partiellen Differentialgleichungen, aber auch mit nichtglatten Newtonverfahren sowie Fragestellungen aus der Nichtlinearen Optimerung. Herr Gerdts hielt am Donnerstag, den 6. Juni um 17:00 im F 426 einen Vortrag im Schwerpunktskolloquium Analysis und Numerik.
  9. Vom 16. bis 17. Mai 2013 war Herr Prof. Dr. Moritz Diehl vom K.U.Leuven Center of Excellence: Optimization in Engineering der KU Leuven zu Besuch. Seine Forschungsinteressen liegen unter anderem in den Bereichen Optimierung und Regelung, insbesondere auch in der modellprädiktiven Regelung, aber auch in der Nichtlinearen sowie Semidefiniten Pogrammierung. Herr Diehl hielt am Donnerstag, den 16. Mai um 17:00 im F 426 einen Vortrag im Schwerpunktskolloquium Analysis und Numerik mit dem Titel Nonlinear Optimal Control Algorithms for Embedded Hardware and Application to Tethered Airplane Control.
  10. Vom 5. bis zum 8. Mai 2013 besuchte uns Herr Prof. Dr. Irwin Yousept von der Graduate School of Excellence Computational Engineering an der Technischen Universität Darmstadt. Seine Arbeitsgruppe beschäftigt sich unter anderem mit der Numerischen Analysis für Optimalsteuerprobleme, Optimierungsproblemen für elektromagnetische Anwendungen und mit der Regularisierung von Zustandsbeschränkungen. Herr Yousept hielt am Montag, den 6. Mai um 17:00 Uhr im Z 1003 einen Vortrag im Oberseminar Numerik mit dem Titel Optimization of Magnetic Fields and Advanced Applications.
  11. Vom 15. April bis zum 23. Mai 2013 war Herr Alessandro Alla vom Department of Mathematics der Universität Rom La Sapienza zu Besuch am Fachbereich. Herr Alla promoviert derzeit bei Prof. Dr. Maurizio Falcone. Sein Aufenthalt wurde durch einen ESF-Grant finanziert.
  12. Vom 8. bis zum 10. April 2013 war Frau Marina Schneider vom Fachbereich IV (Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Mathematik, Informatik und Wirtschaftsinformatik) der Universität Trier zu Besuch. Frau Schneider promoviert derzeit bei Prof. Dr. Ekkehard W. Sachs. Sie hielt am Dienstag, den 9. April 2013 um 10:00 Uhr im F 426 einen Vortrag mit dem Titel Reduced order models for the implied total variance under local volatility im Oberseminar Numerik.
  13. Am 22. März 2013 besuchte uns Prof. Dr. Per-Olof Gutman von der Fakultät Civil and Environmental Engineering am Israel Institute of Technology besuchen. Er beschäftigt sich unter anderem mit optimaler und robuster Steuerung von dynamischen Systemen unter Unsicherheiten. Herr Gutman hielt im F 420 um 10:00 Uhr im Rahmen des Oberseminars Numerik einen Vortrag mit dem Thema Interpolationg control and its relation to model predictive control for linear systems with control and state constraints.
  14. Vom 4. bis 7. März 2013 besuchten uns Herr Dr. Dante Kalise und Herr Philipp Braun von der Fakultät für Mathematik, Physik und Informatik der Universität Bayreuth. Herr Dr. Kalise kommt von der La Sapienza Universität in Rom und ist derzeit Postdoc an der Universität Bayreuth. Herr Braun ist Mitarbeiter der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Lars Grüne. Herr Kalise wird am 5. März 2013 um 10 Uhr im F 428 einen Vortrag mit dem Titel Numerical aspects of feedback control of slender structures im Oberseminar Numerik halten.
  15. Vom 25. Februar bis zum 1. März 2013 besuchte uns Frau Ilka Riedel von der Fakultät für Mathematik der TU Chemnitz. Frau Riedel ist Mitarbeiterin der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Roland Herzog. Sie wird am Dienstag, den 26. Februar 2013 um 10:00 Uhr im F420 einen Vortrag mit dem Titel Optimal placement of measuring points regarding thermo-elastic deformations im Oberseminar Numerik halten.
  16. Vom 20. Januar bis zum 1. März 2013 war Herr Alessandro Alla vom Department of Mathematics der Universität Rom La Sapienza zu Besuch. Herr Alla promoviert derzeit bei Prof. Dr. Maurizio Falcone. Sein Aufenthalt wird voraussichtlich durch einen ESF-Grant finanziert.

2012

  1. Am 3. Dezember 2012 besuchte uns Herr Prof. Dr. Boris Lohmann vom Lehrstuhl für Regelungstechnik der TU München. Herr Lohmann hielt im Rahmen des Oberseminars Numerik um 14:00 Uhr einen Vortrag über Ordnungsreduktion linearer und nichtlinearer dynamischer Systeme im Z 1003.
  2. Vom 12. bis zum 14. Dezember 2012 besuchte uns Frau Dr. Ira Neitzel vom Lehrstuhl für Mathematische Optimierung an der Fakultät für Mathematik der Technischen Universität München. Frau Neitzel beschäftigt sich mit der Numerischen Analysis von Optimalsteuerungsproblemen mit Ungleichungsnebenbedingungen, der FEM-Diskretisierung und a priori Fehleranalyse. Sie hielt am Mittwoch, den 12. Dezember um 17:00 Uhr einen Vortrag mit dem Thema On aspects of the finite element approximation of semi-infinite optimal control problems im Raum D 247.
  3. Vom 21. bis zum 23. November 2012 besuchten uns Herr Prof. Dr. Peter Benner und Herr Patrick Kürschner vom Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer Systeme in Magdeburg. Herr Benner ist Leiter der Fachgruppe Computational Methods in Systems and Control Theory. Herr Benner hielt am Donnerstag, den 22. November 2012 um 17:00 Uhr einen Vortrag mit dem Thema System-Theoretic Model Reduction for Nonlinear Systems im F 426.
  4. Am 18. Oktober 2012 besucht euns Herr Prof. Dr. Ralf Hiptmair vom Seminar for Applied Mathematics der ETH Zürich. Er hielt um 17:00 Uhr einen Vortrag über das Thema Continuous and discrete Helmholtz-type decompositions im Raum F 426 im Rahmen des Schwerpunktkolloquiums Analysis und Numerik.
  5. Vom 16. bis zum 18. Oktober 2012 besuchte uns Herr Georg Scharrer vom Research Center Pharmaceutical Engineering aus Graz. Herr Scharrer ist Leiter der Area I: Modeling and Prediction. Dieser Bereich konzentriert sich auf die Entwicklung und Integration von computergestützten Methoden zur Beschreibung, Simulation, Design, Optimierung und Steuerung der Produktfunktion und der dazugehörigen Herstellungsprozesse.
  6. Vom 14. bis zum 17. Oktober 2012 besuchte uns Herr Andreas Schmidt vom Interdisciplinary Center for Scientific Computing der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Er beschäftigt sich mit Optimum Experimental Design for time dependent Advection Diffusion Reaction Problems, Automatic Differentiation, Discontinuous Galerkin Methods, Adaptive BDF methods, Proper Orthogonal Decomposition and Galerkin spectral methods. Herr Schmidt hielt am Montag, den 15. Oktober 2012 um 11:00 Uhr im F 427 einen Vortrag mit dem Titel POD Reduced-Order Models in Direct Optimization im Rahmen des Oberseminar Numerik.
  7. Vom 27. bis zum 28. September 2012 war Herr Oliver Zeeb vom Graduiertenkolleg 1100 Modellierung, Analyse und Simulation in der Wirtschaftsmathematik der Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften der Universität Ulm zu Besuch. Herr Zeeb promoviert derzeit bei Prof. Dr. Karsten Urban.
  8. Vom 24. bis zum 27. September 2012 war Herr Alessandro Alla vom Department of Mathematics der Universität Rom La Sapienzazu Besuch. Herr Alla promoviert derzeit bei Prof. Dr. Maurizio Falcone. Sein Vortrag im Rahmen des Oberseminars Numerik war über das Thema An adaptive POD approximation method for the control of evolutive equations sein und findet am Dienstag, den 25. September 2012 um 10:30 Uhr im Raum F 428 statt.
  9. Vom 6. bis zum 9. August 2012 war Frau Sophia Kohle zu Besuch in Konstanz. Frau Kohle studiert derzeit an der TU Berlin und arbeitet in dem DFG-Projekt A-posteriori-POD Error Estimators for Nonlinear Optimal Control Problems governed by Partial Differential Equations, welches derzeit zusammen mit Herr Prof. Dr. F. Tröltzsch (TU Berlin) durchgeführt wird.
  10. Vom 18. bis zum 21. Juni 2012 waren Frau Dr. Bettina Suhr und Herr Matthias Scharrer vom Kompetenzzentrum Das Virtuelle Fahrzeug in Graz zu Besuch. Mit Frau Dr. Suhr und Herrn Scharrer kooperiert meine Arbeitsgruppe in den Projekten ProgoBatt und EltoBatt.
  11. Vom 28. bis zum 31 Juni 2012 war Frau Laura Iapichino vom Chair of Modelling and Scientific Computing (CMCS) der École Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL) zu Besuch am Fachbereich. Frau Iapichino beschäftigt sich mit Reduced-Basis-Verfahren für kardiovaskuläre Strömungen. Sie hielt am Donnerstag, den 28. Juni 2012 um 15:15 Uhr im Raum G 309 einen Vortrag mit dem Thema Reduced basis methods for the solution of parametrized PDEs in repetitive and complex networks with application to CFD im Oberseminar Numerik.
  12. Vom 9. bis zum 11. Mai 2012 war Herr Prof. Dr. Franz Kappel vom Institut für Mathematik und Wissenschaftliches Rechnen der Karl-Franzens-Universität Graz zu Besuch. Herr Kappel hielt am 10. Mai 2012 um 17:00 Uhr im F 426 einen Vortrag mit dem Titel Feedback Kontrollen für das Herz-Kreislaufsystem im Schwerpunktkolloquium Analysis und Numerik.
  13. Vom 15. bis zum 19. April 2012 besuchte uns Herr Federico Negri vom Chair of Modelling and Scientific Computing (CMS). Herr Negri hat seine Masterarbeit Reduced basis method for parametrized optimal control problems governed by PDEs bei Prof. Dr. Alfio Quarteroni und Prof. Dr. Gianluigi Rozza geschrieben. Am 16. April 2012 um 17:00 Uhr hielt Herr Negri einen Vortrag im M 631 mit dem Titel A reduced basis method for parametrized optimal control problems
  14. Vom 5. bis zum 9. März 2012 waren Frau Dr. Bettina Suhr, Frau Dr. Jelena Rubesa und Herr Matthias Scharrer vom Kompetenzzentrum Das Virtuelle Fahrzeug in Graz zu Besuch. Mit Frau Dr. Suhr, Frau Dr. Rubesa und Herrn Scharrer kooperiert meine Arbeitsgruppe in den Projekten ProgoBatt und EltoBatt.
  15. Vom 26. Februar bis zum 2. März 2012 besuchte Herr Kristian Bredies vom Institut für Mathematik und Wissenschaftliches Rechnen der Karl-Franzens Universität Graz den Fachbereich und das Interdisciplinary Center for Interactive Data Analysis, Modelling and Visual Exploration (INCIDE). Er beschäftigt sich mit mathematischer Bildverarbeitung, inversen Problemen und Optimalsteuerung bei partiellen Differentialgleichungen. Herr Bredies hielt am Montag, den 27. Februar 2012 um 13 Uhr einen Vortrag über An active-contour based algorithm for the automated segmentation of dense yeast populations on transmission microscopy images in der Kaffeeküche von Z7.
  16. Vom 29. Januar bis 1. Februar 2012 war Herr Nils Altmüller vom Mathematischen Institut der Universität Bayreuth zu Besuch. Herr Altmüller hielt am Montag, den 30. Januar um 16:00 Uhr einen Vortrag über Model Predictive Control for PDEs im Oberseminar Numerik halten. Der Vortrag fand im Raum D431 statt.
  17. Vom 22. bis zum 23. Januar 2012 war Herr Martin Sommer von der TU Graz zu Besuch sein. Herr Sommer promoviert in der Arbeitsgruppe von Professor Georg Brasseur.

2011

  1. Am 8. Dezember 2011 besuchte uns Herr Prof. Dr. Helmut Harbrecht vom Mathematischen Institut der Universität Basel. Herr Harbrecht beschäftigt sich unter anderem den Forschungsthemen Wavelets, adaptiven Galerkin-Verfahren, Formoptimierung und Inversen Problemen. Herr Harbrecht hiehlt einen Vortrag über Gebietsvariationen in Optimierung und Ergebnisverifikation.
  2. Vom 20. bis 25. November 2011 waren Frau Anna-Lena Gerner und Herr Mark Kärcher vom Aachen Institute for Advanced Study in Computational Engineering Science (AICES) der RWTH Aachen zu Besuch. Frau Gerner ist Doktorandin von Karen Veroy-Grepl, Ph.D. (Junior Research Group Leader) und Herr Kärcher promoviert bei Jun.-Prof. Martin Grepl, Ph.D. Beide Doktoranden beschäftigen sich im Rahmen ihrer Promotion mit dem Reduced-Basis-Verfahren.
  3. Vom 14. bis zum 16. November 2011 besuchte uns Herr Prof. Dr. Lars Grüne vom Mathematischen Institut der Universität Bayreuth. Der Lehrstuhl von Herrn Prof. Grüne beschäftigt sich unter anderem mit modellprädiktiver Regelung, Numerik für Steuerprobleme und mit stochastischen Systemen. Herr Prof. Grüne war auch der Betreuer der Diplomarbeit von Herrn Stefan Trenz im Jahr 2008, siehe unter Abschlussarbeiten. Herr Grüne hiehlt am Montag, den 14. November um 17:00 Uhr im D406 einen Vortrag mit dem Thema Stabilizing and Economic MPC without Terminal Constraints.
  4. Am 7. November 2011 besuchte uns Herr Jun.-Prof. Dr. Bernard Haasdonk vom Institut für Angewandte Analysis und Numerische Simulation der Universität Stuttgart besuchen. Herr Haasdonk beschäftigt sich under anderem mit Modellreduktion, Wissenschaftlichen Rechnen, Machine Learnings und Mustererkennung. Herr Haasdonk hielt am 7. November um 15:00 Uhr im M 630 einen Vortrag mit dem Titel Reduced Basis Surrogate Models for Parameter Optimization.
  5. Vom 19. bis zum 21. Oktober 2011 besuchten uns Herr Josef Girstmair und Herr Osman Tangasawi, Ph.D. vom Kompetenzzentrum Das Virtuelle Fahrzeug in Graz besuchen. Mit Herrn Girstmair kooperiert meine Arbeitsgruppe in dem Projekt New models and methods for simulation and verification of powertrain NVH. Real Time simulation of drivetrain.
  6. Vom 28. bis zum 30. September 2011 besuchte uns Herr Timo Tonn vom Institut für Numerische Mathematik der Universität Ulm. Herr Tonn promoviert in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Karsten Urban und beschäftigt sich mit Reduzierten-Basis-Verfahren. Herr Tonn hielt am Mittwoch, den 28. September 2011 um 16:15 Uhr im E402 einen Vortrag mit dem Titel Efficient Approximation of Non-Affine Forms within the Reduced-Basis Method halten.
  7. Vom 25. November bis zum 6. Oktober 2011 besuchte uns Herr Harald Brandstätter vom Kompetenzzentrum Das Virtuelle Fahrzeug in Graz besuchen. Mit Herrn Harald Brandstätter kooperiert meine Arbeitsgruppe in den Projekten ProgoBatt und EltoBatt.
  8. Vom 24. bis zum 26. Juli 2011 war Herr Jan Carsten Ziems vom Fachbereich Mathematik der TU Darmstadt zu Besuch am Fachbereich. Herr Ziems beschäftigt sich mit Optimalsteuerproblemen bei partiellen Differentialgleichungen, adaptiven Algorithmen für Optimierungsproblemen und Modellreduktionstechniken. Herr Ziems hielt am Montag, den 25. Juli um 10:15 Uhr im F420 einen Vortrag mit dem Titel Multilevel Optimization with Reduced Order Models for PDE-Constrained Problems halten. Am 25. November besuchte uns auch Herr Prof. Dr. Stefan Ulbrich besuchen. Herr Ulbrich ist der Doktiorvater von Herrn Ziems.
  9. Vom 18. bis zum 19. Juli 2011 besuchte uns Frau Claudia Denecke vom Institut für Numerische und Angewandte Mathematik der Westfälische Wilhelms-Universität Münster besuchen. Frau Denecke hielt am Dienstag, den 19. Juli um 11:15 Uhr im F427 einen Vortrag.
  10. Vom 24. bis zum 27. Mai 2011 war Frau Eileen Kammann vom Institut für Mathematik der TU Berlin zu Besuch am Fachbereich. Frau Kammann ist Doktorandin bei Prof. Dr. Fredi Tröltzsch. Frau Kammann hat am Mittwoch, den 25. Mai 2011 um 16:15 Uhr im F426 einen Vortrag über das Thema A posteriori error estimation for nonlinear PDE constrained optimization problems with application to POD gehalten.
  11. Vom 27. April bis zum 1. Mai 2011 war Herr Prof. Dr. Martin Weiser vom Zuse-Institut Berlin (ZIB) zu Besuch am Fachbereich. Herr Weiser leitet zusammen mit Prof. Dr. P. Deuflhard die Abteilung Numerische Analysis und Modellierung des Bereichs Numerische Mathematik. Die Forschungsschwerpunkte von Herrn Weiser sind Wissenschaftliches Rechnen, Optimalsteuerprobleme, Finite-Element-Methoden for partielle Differentialgleichungen sowie medizinische Anwendungen. Derzeit vertritt Herr Weiser den Lehrstuhl Numerik partieller Differentialgleichungen am Institut für Mathematik der TU Berlin. Herr Weiser hielt am Donnerstag, den 28. April 2011 um 17:00 Uhr im F426 einen Vortrag über das Thema Numerical Electrocardiology - Challenges and Numerical Approaches.
  12. Vom 28. März bis zum 1. April 2011 war Frau Anna-Lena Gerner vom Aachen Institute for Advanced Study in Computational Engineering Science (AICES) der RWTH Aachen zu Besuch am Fachbereich. Frau Gerner ist Doktorandin bei Karen Veroy-Grepl, Ph.D. (Junior Research Group Leader) und beschäftigt sich im Rahmen ihrer Promotion mit reduzierten Basen. Frau Gerner hat am Mittwoch, den 30. März 2011 um 10:15 Uhr im F426 einen Vortrag mit dem Titel Reduced Basis Methods and A Posteriori Error Estimation for Saddle Point Problems in Parametrized Domains gehalten.
  13. Vom 20. bis zum 21. Januar 2011 war Herr Prof. Dr. Dietmar Hömberg vom Institut für Mathematik der TU Berlin zu Besuch am Fachbereich. Herr Hömberg ist Leiter der Forschergruppe Nichtlineare Optimierung und Inverse Probleme am WIAS und hielt am Donnerstag, den 20. Januar 2011 um 16:00 Uhr im F426 einen Vortrag über das Thema Optimal Control Problems in Thermomechanics halten.
  14. Am 11. Januar 2011 waren Herr Prof. Dr. Romanus Dyczij-Edlinger und Herr Dr.-Ing. Ortwin Farle vom Lehrstuhl für Theoretische Elektrotechnik der Universität des Saarlandes zu Besuch am Fachbereich. Die Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls von Prof. Dyczij-Edlinger können hier nachgelesen werden.

2010

  1. Vom 14. bis 17. Dezember 2010 war Herr Priv.-Doz. Dr. Bertram Düring zu Besuch am Fachbereich sein. Herr Düring ist seit September 2010 Senior Lecturer an der School of Mathematical and Physical Sciences der University of Sussex, Brighton, UK. Seine unterschiedlichen Forschungsinteressen können hier nachgelesen werden. Herr Düring hielt am Donnerstag, den 16. Dezember 2010 um 16:00 Uhr im F426 einen Vortrag mit dem Titel Gradient Flow Scheme for Nonlinear Fourth Order Equations .
  2. Vom 6. bis 7. Dezember 2010 war Herr Prof. Herrmann G. Matthies vom Institut für Wissenschaftliches Rechnen der Technische Universität Braunschweig zu Besuch am Fachbereich sein. Die Arbeitsgruppe von Herrn Matthies beschäftigt sich mit der Entwicklung numerischer Verfahren zur Simulation gekoppelter Systeme sowie ihre Implementation auf Höchstleistungsrechnern. Herr Matthies hielt am Dienstag, den 7. November 2010 um 10:15 Uhr im Y310 einen Vortrag zu dem Thema Model Reduction for Parameter Dependent and Stochastic Problems.
  3. Vom 21. bis 23. November 2010 war Herr Prof. Stephen L. Keeling vom Institut für Mathematik und Wissenschaftliches Rechnen der Karl-Franzens Universität Graz zu Besuch am Fachbereich sein. Herr Keeling arbeitet seit langer Zeit im Bereich der mathematischen Bildverarbeitung und der Inversen Probleme und ist Leiter (zuammen mit Herrn Prof. K. Kunisch) vom Teilprojekts Inverse Problems in Image Processing vom SFB MOBIS in Graz. Herr Keeling hielt am Montag, den 22. November 2010 um 15 Uhr im Raum G 227a einen Vortrag zu dem Thema Image Processing for Dynamic Contrast Enhanced Magnetic Resonance Image Sequences halten.
  4. Am 9. November 2010 war Herr Dipl.-Ing. Jörg Fehr zusammen mit Frau Dipl.-Ing. Christine Geschwinder vom Institut für Technische und Numerische Mechanik der Universität Stuttgart zu Besuch am Fachbereich sein. Herr Fehr arbeit im Bereich der Modellreduktion.
  5. Vom 30. September bis 1. Oktober 2010 wird Herr Stefan Trenz zu Besuch am Fachbereich sein. Herr Trenz hat sich in seiner Diplomarbeit mit modellprädiktiver Regelung von partiellen Differentialgleichungen beschäftigt. Am 30. September hält er einen Vortrag um 16 Uhr im G 418 über seine Ergebnisse halten.
  6. Vom 30. August bis zum 1. September 2010 war Frau Dr. Loredana Gaudio, Laboratory for Modeling and Scientific Computing MOX, Dipartimento di Matematica, Politecnico di Milano zu Besuch am Fachbereich sein. Sie beschäftigt sich mit Spektralelementmethoden und mit Optimalsteuerproblemen bei partiellen Differentialgleichungen für paretielle Differentialgleichungen. Frau Dr. Gaudio hat am Dienstag, den 31. August 2010 im Hörsaal A702 um 11:00 Uhr einen Vortrag mit dem Thema Adaptive SEMs for Elliptic Optimal Control Problems gehalten.
  7. Vom 22. bis 24. Juli 2010 war Herr Prof. Dr. Hans Josef Pesch vom Lehrstuhl für Ingenieurmathematik der Universität Bayreuth zu Besuch am Fachbereich sein. Er beschäftigt sich mit verschiedenen Gebieten, vor allem mit Optimalsteuerung, mit Optimierung bei gewöhnlichen, differential-algebraischen und partiellen Gleichungen und mit Anwendungen in der Ingenieur- und Technomathematik. Verwiesen sei hier auf das Buch Molten Carbonate Fuel Cells. Modeling, Analysis, Simulation, and Control. Herr Pesch hielt am Donnerstag, den 22. Juli 2010 einen Vortrag im mathematischen Kolloquium mit dem Thema Optimale Steuerung von Hyperschall-Passagierflugzeugen - ein Beispiel für ein Optimalsteuerungsproblem mit gewöhnlichen und partiellen Differentialgleichungen und seine versteckten mathematischen Schwierigkeiten.
  8. Vom 29. Juni bis zum 2. Juli 2010 war Frau Sarah Engleder vom Institut für Numerische Mathematik der TU Graz zu Besuch am Fachbereich. Sie beschäftigt sich mit Randelementmethoden für die Helmholtzgleichung, Randelementmethoden für die Maxwell-Gleichungen sowie inversen Problemen. Frau Engleder hielt einen Vortrag mit dem Thema Boundary Element Methods for the Eddy Current Model am Donnerstag, den 1. Juli um 16 Uhr im F426.
  9. Vom 17. bis zum 18. Juni 2010 war Herr Prof. Michael Hinze vom Fachbereich Mathematik der Universität Hamburg zu Besuch am Fachbereich. Er beschäftigt sich mit PDE Constrained Optimization (siehe das Buch Optimization with PDE Constraints), Modellreduktion bei komplexen physikalischen Systemen sowie mit der Untersuchung von Diskretisierung bei Optimalsteuerproblemen.für Optimalsteuerprobleme bei partiellen Differentialgleichungen. Herr Hinze hielt am Donnerstag, den 17. Juni um 18 Uhr im F426 einen Vortrag im Rahmen des Schwerpunktskolloquiums Analysis und Numerik zum Thema Mathematische Konzepte in der Optimierung mit partiellen Differentialgleichungen .
  10. Vom 18. bis zum 21. Mai 2010 war Herr Markus Müller vom Institut für Mathematik und Wissenschaftliches Rechnen der Karl-Franzens Universität Graz zu Besuch am Fachbereich. Er beschäftigt sich mit POD Modellreduktion für Optimalsteuerprobleme bei partiellen Differentialgleichungen. Herr Müller hielt am Donnerstag, den 20.05. um 16:00 Uhr im Raum G418 einen Vortrag zum Thema Convergence of Optimality Systems POD .
  11. Vom 13. bis zum 16. April 2010 war Herr Christian Clason vom Institut für Mathematik und Wissenschaftliches Rechnen der Karl-Franzens Universität Graz zu Besuch am Fachbereich. Er beschäftigt sich mit Optimalsteuerung bei partiellen Differentialgleichungen mit nichtglatten Zielfunktionen sowie mit Anwendungen in der medizinischen Bildverarbeitung. Herr Clason hielt am Mittwoch, den 14.04. um 14:15 Uhr im Raum G418 einen Vortrag mit dem Thema PDE-constrained optimization with L1-type functionals.
  12. Vom 9. bis zum 12. März 2010 war Herr Kristian Bredies vom Institut für Mathematik und Wissenschaftliches Rechnen der Karl-Franzens Universität Graz zu Besuch am Fachbereich. Er beschäftigt sich mit mathematischer Bildverarbeitung, inversen Problemen und Optimalsteuerung bei partiellen Differentialgleichungen. Herr Bredies hielt einen Vortrag am 11.03. um 11:15 Uhr im Seminarraum D432.
  13. Vom 3. bis zum 4. März 2010 war Frau Katharina Becker-Steinberger vom Institut für Numerische Mathematik der Universität Ulm zu Besuch am Fachbereich sein. Frau Becker-Steinberger promoviert in der Arbeitsgruppe von Professor Karsten Urban. Sie trug im Rahmen des Workshops Analytical and Numerical Methods for Battery Models vor.
  14. Vom 2. bis zum 5. März 2010 war Frau Jelena Rubesa vom Institut für Mathematik und Wissenschaftliches Rechnen der Karl-Franzens Universität Graz zu Besuch. Sie arbeitet an einer Dissertation mit dem Thema Semi-smooth Newton Methods for Time Optimal Control of Nonautonomous Ordinary Differential Equations unter der Betreuung von Prof. Karl Kunisch.
  15. Vom 25. Februar bis zum 7. März 2010 war Herr Martin Sommer von der TU Graz zu Besuch und wird am 4. März im Rahmen des Workshops Analytical and Numerical Methods for Battery Models einen Vortrag halten. Herr Sommer promoviert in der Arbeitsgruppe von Professor Georg Brasseur.
  16. Vom 2. bis zum 5. Februar 2010 war Herr Martin Kahlbacher vom Institut für Mathematik und Wissenschaftliches Rechnen der Karl-Franzens Universität Graz zu Besuch am Fachbereich. Herr Kahlbacher arbeitete in dem FWF-Projekt POD for Parameter Estimation in differential equations

2009

  1. Vom 2. bis zum 5. Dezember 2009 war Frau Roberta Mancini von der Universita degli Studi del Sannio in Benevento, Italien, zu Besuch am Fachbereich. Frau Mancini absolvierte ihren Master unter der Betreuung meines ehemaligen Grazer Kollegen Prof. Dr. A. Borzi und hielt am Donnerstag, den 3. Dezember um 14 Uhr im G 418 einen Vortrag über das Thema ihrer Masterarbeit.